top of page

ROHSTOFFE 

Der Reichtum an Agaven in Mexiko ist fällig  weitgehend auf die Heterogenität des Territoriums mit den unterschiedlichen Klimazonen,  Böden, Topographie, Geologie und die intrinsischen Eigenschaften jeder Agavenart, wie z. B. ihre genetische Plastizität,  ökologische Verträglichkeit, Ausbreitungsvermögen, Samenkeimung, biotische Wechselwirkungen mit anderen Organismen wie Bestäuber,  Deshalb kann man sagen, dass Mexiko der ideale Ort für die Entwicklung und Entwicklung ist  Wohlstand von  diese Pflanzenarten.

 

AGAVES kommen auf mehr als 75 % des Staatsgebiets vor und ihre Verbreitung ist extrem verstreut,  Sie sind in trockenen Gebieten sehr wohlhabend  und halbtrockenen Gebieten des Zentrums und  im Norden des Landes, und ihre Zahl nimmt in Richtung der warmen und feuchten Gebiete im Süden des Landes drastisch ab. Von all diesen Sorten werden nur 35 zur Herstellung von Mezcal verwendet, und von diesen 35 Sorten sind nur 12 günstig für die Gewinnung von Zucker für Agavenhonig oder Mezcal, für diese Sonderedition wurde die Agave Tobalá ausgewählt.

agave tobala 1.jpg
Tobala
Captura-de-pantalla-2015-04-30-a-las-16.23.13.jpg
aac24034-f5ab-43a6-bc81-08c884c550b7_edited.jpg

Grubenofen

Für diese SONDERausgabe  Ich kenne  Sie haben den Ofen ausgewählt  der hermetischen Grube in konischer Form. In der Nähe der alten zeremoniellen Zentren sind noch Spuren dieser Art von Öfen in unmittelbarer Nähe der Pyramiden zu sehen.

Der konische Steinofen ist bis heute so geblieben und ist in der gesamten Region Mexcalera weit verbreitet.Fluss- oder Vulkangesteinssteine werden auf den Boden des Beckens gelegt.  Diese sehen glühend aus und sind bereit, die zuvor mit der Axt zerkleinerten Agaven-Ananas-Stücke zu kochen.

Das Brennholz aus Okote, Eukalyptus, Eiche und Brennholz der Region wird gelegt, dieses Verfahren ist dasjenige, das  bringt es auf den Geschmack  zu Holz oder Brennholz zu Mezcal. Klassiker des handwerklichen und angestammten Mezcal.

Die Agaven-Ananas werden darauf gelegt, bis ein Hügel entsteht.

Anschließend werden sie mit einer Decke abgedeckt, um die Wärme zu speichern.

Das Kochen dauert je nach lokaler Temperatur 3 bis 5 Tage. 

Langsam gegarte Ananas in konischen Öfen geben uns Mezcals mit Körper und gleichmäßigem Perlglanz.

FOTO 1084.jpg

SCHLEIFEN BÄCKEREI 

In diesem Schritt können wir den Canterado-Geschmack unterscheiden  durch die Walzen oder den Bäckereistein bereitgestellt.

Erinnern wir uns daran, dass dies das älteste ist, es ist ein Prozess im Freien. Die Oberfläche, auf der das Pressen stattfindet  es ist eine Liste  und  Uniform, die später kann  leicht gereinigt werden.

Wenn der Maestro Mezcalero diesen Geschmack nicht hinzufügen möchte, nimmt er ihn durch das Schleifen und Schleifen des Motors.

Tahona-copia-II-1024x576.jpg

FERMENTATION 

Die Fermentation ist ein anaerober biologischer Prozess, bei dem einfache Zucker wie Glucose und Fructose durch die Wirkung von Hefen (die für den Fermentationsprozess verantwortlich sind) in Ethanol und Kohlendioxid umgewandelt werden. Diese Hefen sind Mikroorganismen, die sich in einem zuckerreichen Medium vermehren und große Mengen an Alkohol und CO2 erzeugen. Die Gärung wird in Holzfässern aus weißer Eiche verstärkt, hier der Mezcal  nimmt einen holzigen Geschmack an.

4001.jpg

DESTILLATION

Die Kupferdestillationsdestillation, die für diesen Sonderauftrag verwendet wird, wird fraktioniert, indem die Flüssigkeiten nacheinander von der Mischung getrennt werden, wobei der Unterschied zwischen ihren Siedepunkten ausgenutzt wird.

 

Es ist sehr wichtig, dass der Meister Mezcalero weiß  die Verdampfungsgrade der verschiedenen Alkohole werden die ersten Verdunstungen entfernt, da es sich um Methanol handelt, die ab einer Temperatur von 34,7 verdampfen  bei 64,3 Grad.

Die letzten Verdampfungen oder die Schwänze sind die Propanole, die bei einer Temperatur von 82,4 bis 99,4 Grad verdampfen

  ETHANOLE  sind solche, die bei 78 °C bis 82 °C verdampfen

270px-Copper_tequila_stills.jpg
Figura-3B-Esquema-do-alambique-simples-com-alonga-ou-tubo-de-condensacao.png
mezcal don antonio.jpg

JUNGER MANN

100 % Agave  Tobala

  Bundesstaat Oaxaca

Nettoinhalt 750 ml 45 % Vol. Alc.

datos del productor.jpg
MarbeteSHCP_02.png
img_8708.jpg

VORDERSEITE 

RÜCKSEITE 

benutzerdefiniertes Etikett 

Mezcal 28.jpg
descarga (3)_edited_edited_edited.png
descarga (3)_edited_edited_edited.png
FOTO 1053_edited.png
foto 1036.jpg
Zustand:_______________________________________  Puebla
Bevölkerung:___________________________________
  Gemeinde Ahuazotepec
Maguey-Mitarbeiter:__________________________
  TOBALA
Mezcalero-Meister:_________________________ ROBERTO JIMENEZ.
Ofentyp:________________________________
  Prähispanisch konisch.
Schleifart:___________________________ Tahona
Gärbottich Typ:____________
  Eichenkübel, Betonpfähle.
Für die Fermentation verwendetes Wasser:___
   Frühling.
Brennertyp:__________________________
  Destillierkolben aus Kupfer.
Anzahl der Destillationen:________________
   Doppelte Destillation.
Anpassung des Alkoholgehalts:__________
  1 % 
Destillationsdatum:______________________
   2. NOVEMBER 2021.
Alkoholischer Reichtum:________________________
  Vier fünf % .
Produzierte Liter:_________________________
   1000 Liter.
Viel: ________________________________________
   091121
Flaschennummer:________________________
  501
Inhalt ml:______________________________
  750 ml
 
ANALISIS TOBALA.jpg

Preis $1190 in 750 ml Flasche
Preis von 890 $ in 20-Liter-Flaschen.


 

Bankkonto
Bank: Scotiabank
Konto: 01603954099
Transfercode 0447 0001 6039 5409 91
OXXO 5579 2091 4175 6640


 

bottom of page